Engagement

Engagement über den eigenen Betrieb hinaus…

 

Thomas Schiek führt seinen Betrieb mit viel Motivation und vollem Einsatz. Darüber hinaus engagiert er sich in weiteren Bereichen und Gremien. Das wissen nicht alle, denn er geht mit seinen Ämtern nicht hausieren. Vielmehr ist er da „Überzeugungstäter“. Es ist ihm wichtig, für und mit den Menschen gemeinsam Gutes zu bewirken und dazu beizutragen, Ideen und Kräfte zu bündeln und für das Gemeinschaftswohl einzusetzen.

Thomas Schiek LandesinnungsmeisterIn der Maler- und Lackiererinnung Baden-Württemberg hat er das Amt des Landesinnungsmeisters inne. 

Die Innung vertritt die Interessen des Berufsstandes in der Öffentlichkeit. Sie unterstützt die darin organisierten Maler- und Lackiererbetriebe in vielfältiger Weise (z.B. technische, rechtliche und betriebswirtschaftliche Beratung, praktische Hilfe im Alltag etc.)

 

 

Seit 2018 ist Thomas Schiek auch Kreishandwerksmeister im Rems-Murr-Kreis. Die Kreishandwerkerschaft mit Sitz in Waiblingen vertritt die Interessen und Belange vieler Handwerker im Rems-Murr-Kreis. Von der Elektro-Innung bis zur Zimmerer-Innung sind Zahlreiche Gewerke unter dem Dach der Kreishandwerkerschaft organisiert. Die Leistungen für die Mitgliedsbetriebe umfassen zahlreiche Themen wie z.B. Rechtsberatung, Betreuung des Ausbildungs-/Prüfungswesens, Öffentlichkeitsarbeit, Vertretung der Handwerkerbelange in der Politik und vieles mehr. In der Funktion als Kreishandwerksmeister hat Thomas Schiek umfangreiche Möglichkeiten, das Handwerk aktiv zu vertreten und im Interesse aller Handwerker die Zusammenarbeit zwischen Handwerk, Kommunen, Banken, etc. zu gestalten und zu pflegen. Der regionale Aspekt dieses Amtes ist ihm besonders wichtig, da er hier direkt "an den Menschen" sein und handeln kann. Auch die Förderung der dualen Ausbildung und die intensive Betreuung junger Menschen, die sich für einen Handwerksberuf entscheiden, ist ein großes Thema.

Nicht zu vergessen ist er auch Mitglied des Verwaltungsrates der IKK Classic, der 6.-größten Krankenkasse Deutschlands, sowie Vorsitzender des Landesbeirates Baden-Württemberg. Beide Gremien bestehen aus Versicherten- und Arbeitgebervertretern, deren Mitglieder sind ehrenamtlich tätig.

Der Verwaltungsrat ist ein Organ der Selbstverwaltung, sozusagen das „Parlament“ der IKK. Die 28 Mitglieder repräsentieren die Vielfalt der Mitglieder der IKK Classic als bundesweit tätige Krankenkasse.

Zur Stärkung des regionalen Bezuges bildet der Verwaltungsrat für jede Landesdirektion einen Landesbeirat. Dieser unterstützt den Verwaltungsrat als beratendes Gremium bei der Durchführung seiner Aufgaben. Die Mitglieder des Landesbeirates bringen hierfür ihre Erfahrungen aus Arbeitswelt, Politik  und Wirtschaft mit regionalen Aspekten ein und vermitteln zwischen Interessen und Erwartungen.

 

 

Förderung von Vereinen und Organisationen:

Auch im Gemeindeleben ist die Firma TS engagiert. In vielen Vereinen ist Thomas Schiek Mitglied.

Die lokalen Vereine als Organisationen, in denen das Miteinander aktiv gelebt wird, liegen uns als Urbacher Unternehmer am Herzen. Wir freuen uns, als Sponsoren oder in anderer Art und Weise das Engagement und die wertvolle Arbeit der vielen Ehrenamtlichen unterstützen zu können.

Ganz besonders schätzen wir die Jugendarbeit, wo wichtige Werte wie soziales Miteinander, Hilfs- und Einsatzbereitschaft, aber auch Freude am gemeinsamen Tun vermittelt werden.                                                                           

 

 

 

 

 

Dem Musikverein Urbach sind wir seit vielen Jahren eng verbunden. Wir unterstützen aktiv die Vereinsarbeit in vielfältiger Form, ob beim Entwurf u. Herstellung von Schildern u. Plakaten, Flyern, Vereins-Shirts, Mithilfe bei den Vereinsfesten u.v.m. 

 

 

 

 

 

 

Handwerker